Schweizer Kirchenbautag

Kirchenumnutzungen - Der Blick aufs Einzelne

09.15
Einführung
Johannes Stückelberger
09.30
Kirchenumnutzungen als Element der Kirchenentwicklung
Hansruedi Kleiber
10.00
Kirchenumnutzungen als Thema der Denkmalpflege
Reto Bieli
10.30
Kaffeepause
11.00
Kirchenumnutzungen als Herausforderung für die Kirchgemeinden
Podiumsgespräch, moderiert von David Plüss
11.45
Kirchenumnutzungen im Dialog zwischen Kirche und Stadt
Martina Jenzer und Matthias Hubacher
12.30
Mittagessen, Ausstellungen
14.00
Kirche verkauft!
Podiumsgespräch, moderiert von Christoph Sigrist
15.00
Die neuen Nutzerinnen und Nutzer von Klöstern und Landkirchen
Podiumsgespräch, moderiert von Katrin Kusmierz
15.45
Kaffeepause
16.15
Kirchennutzungen aus finanzieller Sicht
Markus Willy
16.45
Schlussdiskussion
Moderiert von Johannes Stückelberger
17.45 Ende der Tagung
 

Moderation

Johannes Stückelberger
PD Dr., Kunsthistoriker, Theologische Fakultät der Universität Bern, Dozent für Religions- und Kirchenästhetik, Mitarbeiter Kompetenzzentrum Liturgik
 

Referent*innen

Reto Bieli
Lic. phil. I, Arch. FH, Kunsthistoriker, Architekt, Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt, Bauberater
 
Matthias Hubacher
Architekt ETH SIA, Reformierte Kirche Zürich, Stadtverband, Baureferent des Verbandsvorstandes
 
Martina Jenzer
Dr. sc. ETH Zürich, Amt für Städtebau Stadt Zürich, Leiterin Denkmalpflege
 
P. Hansruedi Kleiber SJ
Dr., Theologe, Katholische Kirche Stadt Luzern, Leiter Pastoralraum und Dekan, Präfekt der Luzerner Jesuitenkirche.
 
Markus Willy
Executive Master of Real Estate Management + Eidg. Dipl. Immobilientreuhänder, Reformierte Kirche Zürich, Stadtverband, Bereichsleiter Immobilien
 

Podiumsgespräch 1

David Plüss (Moderation)
Prof. Dr., Theologe, Theologische Fakultät der Universität Bern, Professor für Homiletik, Liturgik und Kirchentheorie, Co-Leiter Kompetenzzentrum Liturgik
 
Stephan Baumann
Kirchgemeinderat der Evang.-ref. Kirchgemeinde Matthäus, Bern
 
Andreas Hirschi
Präsident des Kleinen Kirchenrats der Evang.-ref. Gesamtkirchgemeinde Bern
 
Ernst Santschi
Kirchgemeinderat der Evang.-ref. Kirchgemeinde Frieden, Bern
 

Podiumsgespräch 2

Christoph Sigrist (Moderation)
PD Dr., Theologe, Pfarrer am Grossmünster Zürich, Theologische Fakultät der Universität Bern, Privatdozent für Diakoniewissenschaft
 
Giovanni Cerfeda
Eigentümer der St. Leonhardskirche, ehemals reformierte Kirche, in St. Gallen
 
Karl Gabler
Ehemals Präsident der Kirchenvorsteherschaft der Evang.-ref. Kirchgemeinde St. Gallen Centrum
 
Andrea Weinhold
Pfarrerin, Autorin der Projektidee "Beteiligungskirche St. Leonhard"
 

Podiumsgespräch 3

Katrin Kusmierz (Moderation)
Dr., Theologin, Theologische Fakultät der Universität Bern, wissenschaftliche Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Liturgik
 
André Keller
Eigentümer des "Dömli", ehemals reformierte Kirche, in Ebnat-Kappel
 
Thomas Schubiger
Mieter eines Wohnstudios "Klosternahes Wohnen" im Kapuzinerkloster Wesemlin in Luzern
 
Barbara van der Meulen
Dr., Kunsthistorikerin, Programmleitung Kultur im Kloster Dornach, ehemals Kapuzinerkloster, in Dornach
 

Künstlerische Intervention

Andreas Kessler
Dr., Theologe, PHBern, Dozent für Ethik, Religionen, Gemeinschaft
 

Tagungsbeobachter

Stefan Krämer
Dr., Diplom-Soziologe, stv. Geschäftsführer, Wüstenrot Stiftung, Ludwigsburg
 

 

 
In den letzten Jahren sind an verschiedenen Schweizer Hochschulen Masterarbeiten zum Thema Kirchenumnutzungen entstanden. Eine Auswahl davon wird im Rahmen des Kirchenbautags in einer Ausstellung vorgestellt.
 
Silvan Aemisegger
Raumbedürfnisse von Religionsgemeinschaften. Situativer Nachvollzug oder vorausschauende Planung?
MAS-Thesis, ETH Zürich, MAS-Programm in Raumplanung, 2013

Sarah Clénin
Reconversion de l’ensemble de la «Markuskirche» (projet)
Reconversion d’édifices religieux en Suisse (énoncé théorique)
Projet de Master, EPFL Lausanne, 2017

Sophie Didisheim & Marco Ievoli
Edifices religieux et lieux de refuge lausannois (projet)
Imaginaire profane (énoncé théorique)
Projet de Master, EPFL Lausanne, 2016

Lorraine Kehrli
Hermann Baur – Sauvegarde et réaffectation de l’église Saint-Michel à Bâle (projet)
L’architecture sacrée de Hermann Baur – analyse et diagnostic (énoncé théorique)
Projet de Master, EPFL Lausanne, 2013

Michael Reisinger
Innenentwicklungspotenzial von Liegenschaften im Eigentum der Glaubensgemeinschaften
Masterarbeit, ETH Zürich, Studiengang Raumentwicklung und Infrastruktursysteme, 2017

Dirk Weiss
Kirchenumnutzungen in der Schweiz
Diplomarbeit, Schule für Gestaltung Bern, Fachrichtung Fotodesign, 2015
 
 
Im Rahmen des Kirchenbautags werden zwei neue Webseiten präsentiert:
 
Datenbank «Kirchenumnutzungen in der Schweiz»
Die Datenbank erfasst alle bis dato bekannten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) Kirchen, Klöster und Kapellen in der Schweiz, die seit 1990 umgenutzt, verkauft oder abgerissen wurden. Während die Ausstellung zu Kirchenumnutzungen, die anlässlich des Ersten Schweizer Kirchenbautages gezeigt wurde, lediglich 40 Objekte dokumentierte, umfasst die neue Datenbank gegen 200 Beispiele. Die Datenbank wird nach dem Kirchenbautag online geschaltet auf:
www.schweizerkirchenbautag.unibe.ch.
 
Webseite «Transformationen städtischer Sakraltopographien (1850-2000)»
Die im Rahmen eines vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Forschungsprojekts erstellte Webseite zeigt mittels Inventaren und Karten, wie sich die Sakraltopographien von acht Schweizer Städten (Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern und Zürich) im Zeitraum von 1850 bis 2000 verändert haben. Die Webseite wird nach dem Kirchenbautag online geschaltet auf: www.sakraltopographie.unibe.ch.