Schweizer Kirchenbautag

Datenbank Moderner Kirchenbau in der Schweiz

Hier entsteht die Datenbank Moderner Kirchenbau in der Schweiz. Sie wird anlässlich des Dritten Schweizer Kirchenbautags am 30. August 2019 online gehen.

In der Datenbank sind die über 1000 Kirchen, Kapellen und Klöster, die seit 1950 in der Schweiz gebaut wurden, erfasst. Für jedes Objekt liefert sie die folgenden Informationen: Ort, Name, Baujahr, Bautypus, Architekt, Adresse, Koordinaten GPS, Link zu Google Maps, Link zu Swiss Topo. Zu einer Auswahl von Kirchen gibt es auch Bilder. Nicht bieten kann die Datenbank im Moment - wegen ihres riesigen Umfangs - weiterführende Informationen zu den einzelnen Bauten.

Die Datenbank bietet die folgenden Abfragemöglichkeiten: Orte alphabetisch, Orte nach Kantonen, Baujahr, Konfession, Bautypus, Architekt. Diese Abfragemöglichkeiten erlauben eine relativ einfache vertiefende Beschäftigung mit dem modernen Kirchenbau in der Schweiz.

Sie sind Denkmalpfleger*in und möchten wissen, welche Kirchen dieser Architekt oder jene Architektin gebaut hat? Sie sind Pfarrer*in in einem ökumenischen Gemeindezentrum und möchten wissen, wo es sonst noch solche Zentren in der Schweiz gibt? Sie sind am Kirchenbau interessiert und möchten wissen, ob auch im 21. Jahrhundert noch Kirchen gebaut werden? Die Antworten wird Ihnen die Datenbank sehr schnell liefern.

Die Datenbank entsteht im Rahmen eines Forschungsprojekts mit Masterstudierenden der Kunstgeschichte der Universität Basel.