Schweizer Kirchenbautag

Titelbild: Schweizer Kirchenbautag
Der Schweizer Kirchenbautag widmet sich aktuellen Fragen zum Kirchenbau in der Schweiz. Er fördert den Austausch zwischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus Kirche, Denkmalpflege und Öffentlichkeit. Der Erste Schweizer Kirchenbautag fand 2015 zum Thema Kirchenumnutzungen statt. Der Zweite Schweizer Kirchenbautag 2017 führt das Thema fort und vertieft es anhand konkreter Beispiele von Umnutzungen in der Schweiz. Organisatorisch ist der Schweizer Kirchenbautag an das Kompetenzzentrum Liturgik an der Theologischen Fakultät der Universität Bern angegliedert. Finanziert wird er ausschliesslich mit Drittmitteln von Sponsoren.
 
Bild: Nathan Coley, The Lamp of Sacrifice, 286 Places of Worship, Edinburgh, 2004, bearbeiteter Ausschnitt aus der Installation in der Gallery of Modern Art, Glasgow (2014), Courtesy Studio Nathan Coley.